Susanne Hornung

Susanne Hornung kandidiert erstmals für die Grünen in Borbeck im Wahlkreis 4. Die 63-jährige Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Osteopathie möchte sich aktiv an politischen Entscheidungen beteiligen. Seit sechs Jahren ist sie im Notfallseelsorgeteam der Stadt Oberhausen aktiv und auch im Crash-Kurs-Team NRW zur Verkehrsunfallverhütung ehrenamtlich tätig.

Ihre politischen Schwerpunkte sind die Förderung der erneuerbaren Energie und der Ausbau der E-Mobilität. Wofür sie sich in den nächsten fünf Jahren einsetzen möchte:

„Ausweitung der Unverpackt-Läden, Förderung des Bio Anbaus, klare Deklarierung von Bio-Produkten. Labels müssen vergleichbar gemacht werden.“

Ihrer Meinung nach soll Oberhausen künftig unter anderem noch grüner werden, die Luftverschmutzung soll reduziert und das Mitmenschliche gestärkt werden.